Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

Tim Tharp: The Spectacular Now

Sutter Keely, achtzehn Jahre alt, im Abschlussjahr an der High School, ist der Held jeder Party. Was ist schon dabei, dass seine Freundin Schluss macht, sein bester Kumpel kaum noch Zeit für ihn hat und seine Familie ebenso Fremde sein könnten? Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen! Sutter lebt das Spectacular Now und seine Wiskeyflasche ist immer mit dabei.
Als Sutter Aimee kennen lernt, ein Mädchen aus seiner High School, die man wohl als Nerd bezeichnen könnte, wird ihm klar, dass er etwas tun muss: Er muss Aimee helfen, selbstbewusster zu werden und Spaß zu haben. Aber vielleicht ändert auch sie ihn? Oder es ändert sich überhaupt nichts …

Meine Gedanken
Ah … Die Frage, wie mir ein Buch gefallen hat, war selten schwerer zu beantworten. Es ist auf jeden Fall ‘anders’. Und genaus das ‚anders sein’ hat mir gefallen. Es war neu, es war ehrlich. Aber es hat mich gleichzeitig gestört, weil die Charaktere nicht so gehandelt haben, wie ich mir das gewünscht hätte.
Obwohl die Geschichte aus Sutters Sicht erzählt wird, war es für mich manchmal schwer, ihn zu verstehen. Vielleicht, weil er ein ganz anderer Typ Mensch ist als ich. Vielleicht aber auch, und davon bin ich viel mehr überzeugt, weil er sich selbst überhaupt nicht versteht.
Es hat einige Seiten gedauert, aber ich habe Sutter dennoch in mein Herz geschlossen und voller Ungeduld darauf gewartet, dass jemand ihm die Augen öffnet, ihn ‚rettet’.
Ich hoffe, ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass das Ende nicht ganz das ist, was ich mir gewünscht hätte. Aber es passt. Es ist das richtige Ende für die Geschichte von Sutter und Aimee.
Den Film werde ich mir auf jeden Fall auch ansehen!

Meine Empfehlung
Wer vorrangig eine romantische Liebesgeschichte sucht, sollte The Spectacular Now lieber im Regal stehen lassen. Aber wer eine Geschichte lesen will, die ehrlich ist und die die Schattenseiten der Teenagerzeit nicht nur als Kontrast zu den scheinenden Helden nutzt, sondern den Helden diese Schattenseiten leben lässt, der hat das richtige Buch gefunden.
Noch ein Hinweis: Es gibt keine deutsche Übersetzung und obwohl ich viel auf Englisch lese und damit keine Probleme habe, haben mich einige Vokabeln in The Spectacular Now ziemlich überfordert 😉


//Anzeige//
Verlag: Penguin Random House | ISBN: 978-0-385-75430-9 | Format: Taschenbuch | Seitenzahl: 294 | Quelle Coverbild: Webseite des Verlags

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Privacy policy

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu