• Film,  Filmrezension

    Hin und weg

    Ein sehr bewegender Film! Ein Film über Zusammenhalt, Krankheit, Beziehungen, Sterbehilfe aber vor allem über Freundschaft, der dabei nie in Klischees abdriftet, sondern ehrlich und authentisch bleibt. Beim Schauen dieses Films fahren die Gefühle Achterbahn und das im besten Sinne: Im Kinosaal wurde viel geschmunzelt und noch mehr lauthals gelacht, es wurde schwer geschluckt und einige Tränen vergossen. Am Ende geht man mit einem traurigen aber gutem Gefühl nach Hause und das schaffen nur die allerwenigsten Filme.

Lieblingsblogs