• Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

    Rachel Winters: Happy End für 2

    Was diesen Roman so besonders macht sind seine zahlreichen Anspielungen auf romantische Komödien. Schon die Kapitelüberschriften greifen teilweise Titel bekannter Filme auf und die Kapitelanfänge führen kurz in einem drehbuchähnlichen Abriss in die Szene ein. Ich liebe es, wenn die Form den Inhalt widerspiegelt und hier passt das einfach perfekt. Für alle, die romantische Komödien lieben, ist dieser Roman wie ein Best-Of Album.