• Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

    Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel

      Als ihre geliebte Mutter stirbt, ist Brett am Boden zerstört – und wird vor die Herausforderung ihres Lebens gestellt: Um ihr Erbe antreten zu dürfen, soll sie zunächst eine Liste mit Lebenszielen verwirklichen, die sie mit vierzehn aufschrieb. Brett gefällt das überhaupt nicht. Es ist doch alles gut so wie es ist und die Ziele sind sowieso längst überholt. Erst langsam wird ihr klar, wie viel ihr diese Ziele noch immer bedeuten und dass sie diese zu lange schon verraten hat – und damit auch sich selbst. Meine Gedanken Ich habe zunächst die Leseprobe zu Morgen kommt ein neuer Himmel in die Hand bekommen, und konnte es nicht erwarten,…