• Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

    Robert Dinsdale: Die kleinen Wunder von Mayfair

    Ein Spielzeugladen wie Papa Jacks Emporium lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Ein schwebendes Wolkenschloss, ein Papierwald, Geheimgänge und verwinkelte Gänge, bei denen es an jeder Ecke etwas Spannendes zu entdecken gibt, lassen einen Besuch hier zum Abenteuer werden. Und als Leser ist man mittendrin in diesem Abenteuer. Durch den lebendigen Erzählstil konnte ich förmlich sehen, wie Aufziehtiere durch die Gänge rennen, umgeben von warmen Lichtern und begleitet von Kinderlachen. Dinsdale ist es gelungen, in dieser Geschichte perfekt einzufangen, welchen Zauber Spielzeug ausüben kann.

  • Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

    Dani Atkins: Die Achse meiner Welt

      Kurz nach dem Schulabschluss verändert ein tragisches Unglück das Leben von Rachel und ihrer Clique für immer: Ihr bester Freund, Jimmy, starb, um sie zu retten. Rachel kapselt sich von allem ab und kehrt erst fünf Jahre später anlässlich der Hochzeit ihrer besten Freundin in ihren Heimatort zurück. Als sie nach einem kleinen Zwischenfall im Krankenhaus erwacht, ist Jimmy plötzlich wieder lebendig und auch sonst ist nichts, wie sie ihr Leben in Erinnerung hat. Wie mir das Buch gefallen hat Ich habe mich sehr darauf gefreut, dieses Buch zu lesen. Es wurde oft gelobt, das Cover ist einfach nur großartig und die Thematik der Story hat mich fasziniert!! Leider…