• Film,  Filmrezension

    Passengers

    Der Trailer hatte mich wirklich neugierig gemacht: Warum sind Jim und Aurora zu früh aufgewacht? Manipulation? Sollte das Raumschiff etwa sein Ziel nie erreichen? Allein um die Antworten auf diese Fragen zu bekommen wollte ich den Film unbedingt sehen. Mein Eindruck hinterher war eher mittelmäßig. Beeindruckend waren auf jeden Fall die Bilder. Die unendlichen Tiefen des Universums, mit seinen Sternen und Galaxien und mitten darin die abenteuerliche Konstruktion der Avalon, die sich langsam ihren Weg bahnt. Diese Bilder sollte man definitiv auf der großen Leinwand genießen!