Belletristik,  Buchrezension,  Literatur

Adriana Popescu: Lieblingsmomente

Layla und Tristan lernen sich durch einen Zufall kennen und plötzlich scheinen sie sich immer und überall über den Weg zu laufen. Auf Anhieb verstehen sie sich super. Vielleicht etwas zu super … Immerhin ist Layla seit Jahren mit Oliver zusammen und Tristan hat Helen. Aber zum Glück können Mann und Frau auch einfach nur Freunde sein. Oder es zumindest probieren.

Meine Gedanken
Das Buch erzählt nicht nur von Freundschaft und Liebe. Es erzählt davon, wie man sich vor seiner eigenen Haustüre Lieblingsmomente schaffen kann. Es erzählt aber auch von Fernweh und von Träumen. Und es erzählt vom Loslassen. Dabei versprüht es Leichtigkeit und Tiefe und eine große Liebe zu Stuttgart. Die Baden-württembergische Landeshauptstadt ist eher untypisch als Schauplatz, aber in diesem Buch wird sie so genau beschrieben, dass sie im Grunde selbst eine Hauptrolle einnimmt.

Meine Empfehlung
Eine schöne Liebesgeschichte, bei der nicht alles so kommt, wie man es vielleicht erwartet hätte. Aber sie ist mit Lieblingsmomente auch lange noch nicht fertig erzählt und das merkt man: Am besten Buch zwei (Lieblingsgefühle) bereithalten und gleich weiter lesen. Und vergeßt nicht, euch auch das Bonuskapitel Tristans Moment zu holen, das gibt es kostenlos als eBook!!


//Anzeige//
Verlag: Piper Taschenbuch | ISBN: 978-3-49-230446-7 | Format: Taschenbuch | Seiten: 384 | Quelle Coverbild: Webseite der Autorin

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Privacy policy

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu