Film

Kinofilme 2016

Meist lasse ich das Kinoprogramm im Laufe des Jahres einfach so auf mich zukommen. Aber für 2016 gibt es bereits eine ganze Reihe von Filmen, die mein Interesse geweckt haben oder bei denen ich es schlichtweg nicht erwarten kann, sie zu sehen.
Meine aktuellen Top 10 in 2016 in alphabetischer Reihenfolge:

Findet Dorie
Nach zehn Jahren die Fortsetzung zu Findet Nemo. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

Ein ganzes halbes Jahr
Die Buchverfilmung schlechthin dieses
Jahr! Ich kann es nicht erwarten, Lou und Will endlich auf der großen
Leinwand zu sehen. – Bonus: Sam Claflin als Will und Matt Lewis ist auch
mit von der Partie.

Der geilste Tag
Der Film ist mit und von Florian David Fitz und hat allein dadurch mein Interesse geweckt. Der Trailer verspricht zwar nichts völlig Neues, macht aber definitiv Lust auf mehr.

Girl on the Train
Ebenfalls eine Buchverfilmung. Ich habe den Thriller mit gemischten Gefühlen gelesen. Mal abwarten, was der Trailer verspricht – aber vermutlich wird es eine spontane Entscheidung, ob ich diesen Film anschauen werde oder nicht.

The Huntsman & The Ice Queen
Die Vorgeschichte zu Snow White & The Huntsman. Teil eins fand ich überraschend gelungen und auch der Trailer zu diesem Teil macht Lust auf mehr. Ich befürchte nur, das Ende kann nicht gerade überraschen, wenn man Teil eins kennt …

Ein Mann namens Ove
Ebenfalls eine Buchverfilmung. Der Roman steht schon ewig auf meiner Leseliste, aber ich kam bisher nie dazu, ihn zu lesen. Muss ich definitiv vor dem Kinostart nachholen!

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Kann man das eine Buchverfilmung nennen? Völlig egal. Ein Film aus dem Harry Potter Universum und allein deshalb für mich ein absolutes Muss! Der Trailer sieht jedenfalls schon richtig gut aus, auch wenn es seltsam ist, eine Story von J.K. Rowling zu sehen, ohne die Handlung zu kennen.

Risen / Auferstanden
Jesu Kreuzigung und Auferstehung aus der Sicht eines römischen Soldaten. In meinen Augen ein spannender und interessanter Ansatzpunkt. – Bonus: Tom Felton.

Smaragdgrün
Die Verfilmung von Teil drei der Edelsteintrilogie kommt endlich in die Kinos! Ebenfalls ein Filmstart, den ich kaum erwarten kann.

Die Unfassbaren 2
Erst vor kurzem habe ich Teil eins gesehen und war begeistert. Ich hoffe wirklich sehr, dass die Fortsetzung daran anknüpfen kann. – Bonus: Daniel Radcliffe ist dieses Mal dabei (im Trailer liefert er meine absolute Lieblingsszene).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Privacy policy

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu