Lesechallenges,  Literatur

Die Rory Gilmore Reading Challenge

Es gibt unglaublich viele Reading Challenges mit ganz unterschiedlichen Absichten: eine bestimmte Anzahl (selbst gewählter) Bücher zu lesen, wie bei der Goodreads Reading Challenge. Oder aber, die Genres, bestimmte Kiterien oder gar die Titel sind genau vorgegeben. Mein Verhältnis zu Reading Challenges ist eher gespalten: Zum einen können sie Inspiration und Motivation sein, mehr zu lesen. Zum anderen bevorzuge ich es, mich spontan und ganz frei für ein Buch zu entscheiden. So schaffe ich es natürlich nie, eine Challenge zu beenden bei der konkrete Vorgaben (Titel/Genre) erfüllt werden müssen.

Eine Challenge, die mich wirklich inspiriert hat ist die Rory Gilmore Reading Challenge. Nicht nur, weil ich die Serie Gilmore Girls liebe und mich gut mit Bücherwurm Rory identifizieren kann. Sondern auch, weil die Titel auf der Liste eine großartige Mischung darstellen aus wichtigen Klassikern und bekannter Gegenwartliteratur – kurz: Titel, die man unbedingt kennen sollte.rory

Was ist die Rory Gilmore Reading Challenge?

Ein sehr aufmerksamer Fan hat sich einmal die Mühe gemacht, aufzuschreiben, welche Bücher/Geschichten Rory Gilmore, eine der Gilmore Girls, im Verlauf der Serie liest. Rory liest sehr viel und so umfasst die Liste weit über 300 Titel.
Pia, die den Blog Zeilenblicke betreibt, hat die Rory Gilmore Reading Challenge für den deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen. Sie hat die Titel übersetzt und die Liste etwas angepasst, die nun genau 330 Titel umfasst.

 

Meine Challenge

Mein Ziel ist es, irgendwann ein Drittel (also 110) der Titel gelesen zu haben.
Status 02.01.2017: 18/110 Titeln

  1. Jodi Picoult: Beim Leben meiner Schwester
  2. Hans Christian Andersen: Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
  3. F. Scott Fritzgerald: Der große Gatsby
  4. J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs
  5. J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Die Gefährten
  6. Franz Kafka: Der Prozess
  7. L. Frank Baum: Der Zauberer von Oz
  8. Mitch Albom: Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
  9. Franz Kafka: Die Verwandlung
  10. Mitch Albom: Dienstags bei Morrie
  11. William Shakespeare: Hamlet
  12. J.K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch
  13. J.K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen
  14. Die Gebrüder Grimm: Rapunzel
  15. Dan Brown: Sakrileg
  16. Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger
  17. Gebrüder Grimm: Schneeweißchen und Rosenrot
  18. Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Ich hoffe, dieses Jahr etwa 5 weitere Titel von der Liste abhaken zu können.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Privacy policy

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu